Das BARE_METAL_CAMP wird als Group-Camping-Event im Rahmen der Metaldays 2018 stattfinden.
"bare metal" ist ein Terminus, der für Hardware verwendet wird, die ohne Betriebssystem, Treiber oder Anleitung kommt. Man kann also alles daraus machen, muss aber wissen, was man tut.

Wir sehen uns dort!

Liebe Freunde, wir sehen uns dort.

Unter Mitmachen gibt es einige neue Dinge zum Download. Unter anderem der Anfahrtsplan, der Ort des Group-Camping und einige n├╝tzliche Dinge wie Packlisten. Die Zufahrtsgenehmigung solltet ihr per E-Mail erhalten haben, vorausgesetzt ihr habt mir eure E-Mail Adresse mitgeteilt. Falls nicht, wendet euch bitte an eine Person eures Vertrauens im Camp.

--- ÄLTERER INHALT ---

Was soll das sein?

Im Prinzip eine Kreuzung aus Camp++/SHA zusammen mit guter \m/etal-Musik und einer umwerfenden Landschaft. Mittags oder am frühen Abend (je nach Metaldays-Programm) soll es Vorträge oder Kurzreferate geben, bei denen man etwas lernen kann. Das muss nicht umbedingt nur mit Computern oder Technik zu tun haben. Das Leben hält viele spannende Dinge bereit.

Und du glaubst das funktioniert?

Man kann sich alles schön oder kaputtreden, bevor ich es nicht probiert habe, kann ich nichts versprechen. Fest steht, wir haben während der Metaldays die besten Voraussetzungen, die es für Camps so gibt und viele Bastler*innen und Techniker*innen vor Ort.

Vorträge? Wir sind ja nicht in der Schule.

Genau. Du kannst mit dem neuen Wissen experimentieren und hast keinen Zeit- oder Leistungsdruck. Die ideale Lernumgebung.
Gerade das voneinander lernen geht irgendwie verloren, wenn jeder an einem anderen Ort isoliert von einander arbeitet und kein Austausch untereinander passiert. Das Zeitalter der Aufklärng ist erst entstanden, als man sich mit einander ausgetauscht hat. Socializing Plattformen sind dafür nicht geeignet.

Was hast du davon?

Gar nichts. Ich kann euch nichts versprechen, also kann ich nicht guten gewissens Geld von euch nehmen. Ich mache dies alles in meiner Freizeit und ehrenamtlich. Vielleicht wird sich das einmal, ändern wenn ich euch wirklich gutes Programm bieten kann.

Warum machst du das?

Einfach nur feiern und Musik hören ist zwar toll zum Entspannen und Urlaub machen, aber an manchen Tagen würde ich mich darauf freuen "mal etwas anderes" machen zu können. Auf Camp++ und SHA kommt das Feiern meist ein wenig zu kurz - weil ständig jemand etwas lernen möchte und umgekehrt auf den Metaldays kommt das Lernen zu kurz und man ist nicht darauf vorbereitet, How-to's oder technische Zusammenhänge zu erklären. Dabei sind gerade unter den Metaler*innen viele Techniker*innen. Jetzt machen wir mal beides.

Nerds und Metal - passt das z'amm?

Aber ja. Viele Nerds hören Metal und viele Metaler*innen machen etwas, worin sie Spezialisten sind - also fast Nerds. Der Begriff "Nerd" hat ja nicht immer was mit Computer zu tun. Es stimmt schon, der Chaos Communication Congress ist ganz anders organisiert als ein Metal-Festival - aber ich bin der Meinung, dass man beiderseits viel von einender lernen könnte. Ich probier jetzt mal den Missing-Link.